Wabenhonig im Holzrahmen Bio-Qualität aus Österreich

Zeitweise sind auch Wabenhonig aus dem Wienerwald, aus der Steiermark und Displays aus Edelstahl erhältlich.


Wie kommt die Wabe aus dem Holzrahmen? Nach Möglichkeit entfernen wir die Transporthalterung, sodass Sie die Wabe leicht portionieren können. Falls wir das einmal vergessen sollten, so gibt es 3 einfache Schritte um den Wabenhonig zerteilen und genießen zu können. Die Wabe ist mit einem Draht am Holzrahmen befestigt. Der Draht geht durch die Wabe durch und man sieht ihn von außen nicht. Schritt 1: Entfernen Sie zuerst die Metallklammern auf der Außenseite des Holzrahmens (links und rechts). Ein flacher Schraubenzieher, oder eine kleine Zange eignet sich besonders gut dafür. Schritt 2: Danach können Sie den Draht ganz leicht aus der Wabe rausziehen und den Holzrahmen entfernen. Schritt 3: Nun können Sie die Wabe mit einem Messer portionieren. Wer sich das Manöver nicht zutraut, kann auf bereits vom Imker vorgeschnittene Waben zurück greifen.

العربيةEnglishFrançaisDeutschEspañol
Nach Oben